Sonntag, 27. November 2011

future.

Das Volk hat entschieden: Nein, zum Kündigungsgesetz und Ja, zu Stuttgart 21. Das Bahnprojekt mit futuristischen Denken darf nun endlich offiziell durchgeführt und gebaut werden.

Mit S21 wird:

-umsteigen einfacher

-Bahnverkehr schneller
-Kapazität höher
-100 Hektar Fläche frei nutzbar ( Park wird um eine Fläche von 30 Fußballfeldern erweitert.)
- Stuttgarts Stadtbild verschönert
-Infrastruktur verbessert
- es mehr Arbeitsplätze geben
-es mehr Einnahmen geben
-Stuttgart umweltfreundlicher (5000 neue Bäume auf der freiwerdenden Fläche, ca. 280 Bäume müssen gefällt werden)
- demokratisch beschlossen, juristisch bestätigt.

Kommentare:

  1. Das ist kein Traum, sondern die Realität;)
    Les mal Zeitung oder schau mal in den Fernseher, würde dir gut tun;)

    AntwortenLöschen
  2. Und das nur für ein paar Milliarden Euro... Man ist das genial... Ist zu vergleichen wie ein Opel Astra, denn man für eine Millionen Euro kauft. Er ist besser und schneller als mein alter Opel Ascona... Aber ob er die eine Millionen wert war? Ja, natürlich! Immerhin ist das ein "Fortschritt" bzw. "the future", oder wie soll man das sonst nennen?

    AntwortenLöschen