Dienstag, 3. Juli 2012

Chanel: Haute Couture a/w 2012/13 by Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld schuf mit seiner Haute-Couture-Kollektion für das Pariser Modelabel Chanel eine Hommage an die Namensgeberin und Gründerin der Imperiums, Gabrielle "Coco" Chanel. Tweedjacken, Glitzerstrumpfhosen und Beanies, in Kombination mit Armstulpen spiegelten den unbeschwerten und entspannten Lebensstil der Marke Chanel dar. Die dominierende Farbe der Couture-Kollektion war Rosé, vereint mit Grau und Schwarz. Zwei Looks sorgten, dank ihren knalligen Farben (untypisch für Chanel) für aufsehen: schmal geschnittene Abendkleider in Silber-Pink und in Pink-Blau. Die ganze Kollektion ist sehr feminin und verspielt gehalten: Bubikragen, Schleifen, Legere Tallienhosen mit weitem Bein, kunstvoll bestickte Abendroben etc. Aber da Highlight der Show war ein, mit Federn besetztes, Hochzeitskleid, welchen von dem britischen Topmodel Lindsay Wixton präsentiert wurde. Die Kollektion ist inspiriert von Blüten, Perlen, Lurex und Bordüren des Rokoko und trägt den Titel: "NEW VINTAGE". 

1 Kommentar:

  1. Das hochzeitskleid ist brutal !!
    errinert mich an charlize theron in snowwhite and the huntsman ...
    xoxo

    AntwortenLöschen