Mittwoch, 15. August 2012

Best of Brit // Britische Topmodels als olympische Göttinen.

 Neben den Musikstars, wie Jessie J oder den Spice Girls wurde auf der Abschlussfeier der olympischen Spiele in London, Couture britischer Designer von den Topmodels des Königreichs präsentiert. Das Supermodel-Team, bestehend aus Lily Cole, Lily Donaldson, Naomi Campbell, Kate Moss, Karen Elson, Stella Tenant, Jordan Dunn und Georgia May Jagger, war in medaillengoldenen Roben gekleidet. Designt von Britanniens Mode-Elite: Alexander McQueen, Vivienne Westwood, Victoria Beckham, Burberry, Jonathan Sauders und Christopher Kane. Umgesetzt und organisiert wurde diese Einlage von Lucinda Chambers, Fashion Director der Vogue.UK. Die offiziellen Trikots der Mannschaften des Königreichs wurden von Stella McCartney entworfen.
Lily Cole in Erdem, Stella Tennant in Christopher Kane, Karen Elson in Burberry, Kate Moss und Naomi Campbell in Alexander McQueen, Jordan Dunn in Jonathan Saunders, Lily Donaldson in Vivienne Westwood und Georgia May Jagger in Victoria Beckham
Stella Tennant in Christopher Kane
Naomi Campbell in Alexander McQueen
Kate Moss in Alexander McQueen
Lily Donaldson in Vivienne Westwood

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen