Donnerstag, 30. August 2012

Herrentrend: Bunte Socken

Man sieht es immer öfter: Bunte, gemusterte Sockenpaare an Männern. Egal ob geringelt, rautiert oder kariert. Die Socke ist neben der Tasche und dem Schal erfolgreich zum Männeraccessoire geworden und darf in keiner Outfitkombination mehr Fehlen. Die Strümpfe sollten jedoch immer passend zu den anderern Kleidungsstücken (auf keinen Fall wahrlos) kombiniert sein. z.B. Blau-Grün-Rautierter Pullover zusammen mit blau-grünen Socken. Außnahmen gibt es, wenn die Socken einfarbig bunt sind und mit komplettschwarzer Kleidung oder einem Anzug kombiniert werden, sodass, wenn man sich hinsetzt der Farbklecks das Outfit lässiger und jugendlicher wirken lässt. Karierte oder gestreifte Socken, Motiv- oder Ringelsocken sind momentan voll im Trend. Dieser Trend passt außerdem prefekt zum Fliegen- und Kravattentrend. Der Trend ist auf das englische Königshaus zurückzuführen. Die Aristrokraten wollten durch ihre bunte Fußbekleidung zeigen, dass sie nicht zu den typischen Elitespießern gehörten. Heute ist der Trend in Medienberufen und bei Preppies oder Prepstern sehr verbreitet. Ich persönlich trage meine sochen auch immer passend zu meinen Outfits (z.B. Königsblauer Pullover, schwarze Hose, königsblue Socken und schwarze Schuhe), und der Trend kommt auch gut an. Man wird zum Beispiel in Cafés oder auf der Straße oft für diese Kombination bewundert. Bute Socken findet man zurzeit eigentlich in allen großen Kaufhäusern wie z.B. Peek&Cloppenburg oder Zara.


1 Kommentar:

  1. hier wird es richtig bunt am fuss! http://www.unabux.com/kollektionen/socken/

    AntwortenLöschen