Samstag, 20. Oktober 2012

Jil Sander's 'Lunch Bag'

Das Label 'Jil Sander' ist für seinen Minimalismus und Pusismus bekannt. Designs ohne Schnickschnack sind ikonisch für die Marke. Die neue Herrentasche, mit dem Namen 'Lunch Bag', ist für diesen Herbst die It-Bag für den Mann. Bei der 'Lunch Bag' handelt es sich jedoch nur um eine primitive Papiertüte. Doch der wahre Schock erfasst einen erst, wenn man hört, dass diese Tüte rund 200,- € kostet. Bei dem Material handelt es sich um naturbelassenen Pappkarton, welcher mit dem Labelnamen 'Jil Sander' verziert ist. Letztes Jahr schockte das Modehaus mit einer transparenten Plastiktüte in der Damenkollektion die Modewelt. Dieses Jahr ist es wohl die 'Lunch Bag'. Die Tasche ist auch in einer Lederversion erhältlich, welche im Verhältnis zu der sowieso überteuerten Papiertüte weit aus mehr kosten wird. Bei dem Preis der Leder-'Lunch Bag' handelt es sich um rund 700,- €. Ich persönlich weiß nicht wirklich was ich von diesem Design halten soll, denn man zahlt in diesem Falle echt nur für den Namen, 'Jil Sander', und das ist auf gewisse Weise lächerlich.

1 Kommentar:

  1. haha, lächerlich!
    Also ansich ist es eine coole Idee, finde ich. Ist kreativ. Aber warum zum Teufel sollte ich für eine Papiertüte 200 Euro ausgeben, nur weil Jil Sander drauf steht?!
    :D

    AntwortenLöschen