Samstag, 12. Januar 2013

Menswear: Fall/Winter 2013/14

Während der Fashion Weeks in London und Mailand wurden natürlich unter anderem die neuen Menswear-Kollektionen für die Saison Fall/Winter 2013/14 präsentiert. Burberry Prorsum kombinierte das klassische Burberry-Tartan-Muster mit tierischen Prints (Leo und Kuh) und . Farblich wurden klassische Herbst/Winter-Töne, wie Olivgrün und Braun verwendet. Dolce & Gabbana hingehen fällt durch weite Schnitte und florale Stickereien/Prints in kombination mit Madonnenikonen. Purpurrot dominierte die Kollektion. Das londoner Label Topman sorgte mit auffälligen Farben, wie Orange, für Gesprächsstoff in der Modewelt. Was jedoch noch heißer diskutiert wurde war die Herren-Kollektion des Labels Alexander McQueen, durch die lang geschnittenen Jackets, welche an Morgenmäntel erinnerten. Purpurtöne und Florale muster sind auch hier vertreten. Kenzo brachte die futuristische Note in die Modewochen. Weiß, Hellblau und Lila bildeten die Hauptfarben. In den nächsten Tagen werden weitere Kollektionen präsentiert werden. Nicht zu vergessen auf der baldigen Berliner Fashion Week.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen