Montag, 11. Februar 2013

Tommy Hilfiger // a/w 2013/14

Savile Row meets Ivy League. Die Herbst/Winter-Kollektion 2013/14 von Tommy Hilfiger vereinte die Stile der londoner Schneiderkunst mit Stil-Elementen amerikanischer Elite-Hochschulen. Passend zum Thema der Kollektion wurde der Showroom zu einer Bibliothek im Preppy-Stil dekoriert. Begleitet wurde die Präsentation von einem Musiktitel, 'Under My Thumb', von den Rolling Stones. In der Kollektion wurden Traditionelle Preppy-Muster, darunter Rauten, Karos, Streifen und Hahnentritt, großflächig auf hochwertigen Stoffen verwendet. Außerdem wurde der Mustermix zelebriert. Die Hilfiger-Frau trägt im kommenden Herbst Männeranzüge in Kombination mit Miniröcken, im Schulmädchenstil, und hohen Lederstrümpfen. Zopfmuster bekamen in schwarzem Leder ein modisches Upgrade. Outer spielen in der Kollektion auch eine ziemlich große Rolle. Egal ob Fellgefütterte Jacken, kastenförmige Oversized-Mäntel  oder sportliche Parkas. 'Model of the Moment' war Cara Delevingne. Spätestens bei ihrem Auftritt auf dem Runway, in einem dunkelblauen nadelstreifen Outer mit Fellfütterung, wurden alle Handys Gezückt um ein schönes Bild für Instagram, Twitter oder Facebook zu schießen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen