Sonntag, 24. Juni 2012

Blake Lively für GUCCI

Das "Gossip Girl", Blake Lively, wird, nach ihrer erfolgreichen Chanel-Kampagne, das neue Gesicht der Kampagne für das Parfum "Première" des italienischen Modelabeld Gucci. Die Designerin Frieda Giannini beschreibt den Duft, als ein Parfum für Diva-Momente. Giannini meint Blake sei das perfekte Testimonial für die neue Kampagne: "Blake Lively ist eine außergewöhnliche Schönheit, die Mode liebt und genau weiß, sich in Szene zu setzen." Die Fotos sind noch nicht veröffentlicht, aber es wird sich um eine Schwarzweißreihe und einen Kurzfilm handeln, bei welcher Blake Lively als glamouröse Filmdiva in rückenfreiher Robe im Retrostil von Nicolas Winding Refn insziniert. Die Komposition des Duftes "Première" beschreibt eine Mixtur aus Bergamotte, Orangenblüte, Moschus vermengt mit Leder und holzigen Akkorden. Der Flakon in gold repräsentiert den Charme des alten Hollywood. Die Kampagne wird im September 2012 lanciert. Das Parfum wird in drei Größen und ab einem Preis von 65,- € erhältlich sein.
"Gossip Girl"-Star, Blake Lively (25)


Samstag, 23. Juni 2012

Joan Smalls für MBFW Berlin: Magazine n°14

Das Kampagnen-Motiv der MBFW Berlin ist seit Wochen sehr umfragt. Die letzten Saisons ziehrten die Kampagne Topmodels, wie Lara Stone, Jessica Stam und Julia Stegner. Nun, mit der Veröffentlichung des Online Magazins zur Modewoche, ist das Covermotiv enthüllt. Es zeigt das puerto-ricanische Supermodel Joan Smalls, inziniert von Mario Testino, im futuristischen Look als Amazone in Schwarz. Im Hintergrund steht der, noch halb in Laken gehüllte, Mercedes Benz CLS. Joan Smalls ist nicht nur das Gesicht für die Berliner Fashion Week sondern das für die internationalen Modewochen. Aber Berlin setzt am 4. Juli mit seiner Fashion Week den Startschuss für die S/S-Saison 2012/13.

Freitag, 22. Juni 2012

naranjado

 Dank der Fußball-EM hörte man, in den letzten Tagen, auf den Straßen Deutschlands oftmals das Holland-Hater-Lied "Orange trägt nur die Müllabfuhr." Wir beweisen das Gegenteil, indem wir orangefarbene Wedges in verschiedene Outfits einkombinieren.
Dress // Calvin Klein
Clutch // Vintage
Wedges // ZARA women
Shirt // Giorgio Armani
Wedges // ZARA women
Jumsuit // fire los angeles
Blazer // ZARA men
Wedges // ZARA women 
Dress // Boss Orange
Wedges // ZARA women

Dienstag, 12. Juni 2012

Martin Margiela für H&M: Herbst/Winter 2012

Das pariser Modelabel Martin Mangiela wird, nach Versace, Marni, Lanvin, Stella McCartney, Viktor& Rolf und Karl Lagerfeld, eine Kollektion für das schwedische Textilunternehmen Hennes & Mauritz designen.
"Martin Margiela ist eines der wichtigsten und einflussreichsten Modehäuser der letzten drei Jahrzehnte. Ich bin begeistert von dieser Zusammenarbeit, die Mode-Liebhabern weltweit die Chance gibt ein besonderes Teil von Maison Martin Margiela zu tragen. Diese Zusammenarbeit wird ein großer und erinnerungswürdiger Moment in der Mode." - Margaretha van dem Bosch (Creativ Advisor // H&M)
Das Maison Martin Margiela steht für extravagante Proportionen und innovative Materialien. Neben der Prêt-à-Porter-Kollektion, welche auf der pariser Fashion Week gezeigt wurde, entwirft das Label Accessoires, Düfte, Schmuck und eine Interieurlinie.
Der, in Antwerpen studierte Designer, Martin Margiela, nach welchem das Modehaus benannt ist, und welcher sich stehts vor der Öffentlichkeit verbarg, verließ 2009 die Marke und übergab sie dem Diesel-Eigentümer Renzo Rosso, welcher sie nach Margielas Vorstellungen weiterführt.

RED LIPS // SKY FERREIRA

Donnerstag, 7. Juni 2012

Germany's next topmodel: Finale // Luisa Hartema gewinnt.

Heute war es mal wieder so weit. Auf ProSieben zogen heute ab 20:15 die Topmodelfinalistinen Luisa, Kasia, Domenique und Sarah-Anessa zogen in das Finale der Heidi Klum Show "Germany's next topmodel" ein. Die Show in der Lanxess-Arena in Köln wurde von Heidi Klum und einer Kolonne von Feuerwehrmännern und Musik von David Guetta und Nicki Minaj ("Turn me on" Titellied der 7. Staffel von GNTM) eröffnet. Mir persönlich war leicht unklar, was Heidi mit ihrer Feuerlöscheraktion erreichen wollte, aber es sah komisch aus. Klum's Kleid sorgte auf Facebook auch für heiße Diskussionen. Zitat des Modedesigners Tian van Tastique: "Oh Heidi hat ein Kleid von KiK an ... uuurghhh!". Ich persönlich finde, dass ihr Kleid sie quadratisch wirken lies und ihre Tallie komplett verschwinden ließ. Als alle Juroren (Thomas, Thomas und Heidi) platzgenommen hatten begann das eigentliche Finale, mit dem einfliegen der Finalistinnen. welches von der Band "Gossip" begleitet wurde und durch die Luftballons stark an die Miss Dior Cherie Kampagne mit Maryna Linchuk erinnerte. Nach den ersten Catwalkläufen stellten die Finalistinnen sich in kleinen Clips gegenseitig vor. Anschließend sollten die vier Models eine Modenschau mit drei Themen laufen. "Sweet Dreams" begleitet von Musik der britischen Künstlerin Paloma Faith, mit dem Titel "Broken Doll". Dieses Segment zeichnete sich durch Outfits in Pastelltönen aus. Darauf folgte der "Avant Garde"-Teil mit dunkleren Kleidern aus Leder-und Federstoffen, welcher von der deutschen "The Voice"-Gewinnerin Ivy Quaidoo mit dem Lied "You Got Me" begleitet wurde. Das Letze Segment der Fashionshow thematisierte "Couture Dessous" welche stark an Victoria's Secret's Showoutfits erinnerten und von dem Skrillex-Remix des Nero-Songs "Promises" hinterlegt wurde. Darauf folgte die erste  Entscheidung und Kasia musste ausscheiden. Die Top3(Luisa, Domenique und Sarah-Anessa) mussten anschließend ein Fotoshooting in der Luft in avanntgardistischen Outfits, mit dem Fotografen Brian Bowen Smith absolvieren. Nach einigen Rückblicken gab es eine leicht peinliche Performence, des Lauftrainers Jorge Gonzales, zu bewundern. Der Top18 Lauf, welcher von der Ex-Stripperin Sarah eröffnet wurde und mit Couturedessous in Pastell- bis Neonfarbenen Outfits ausgestattet war, erinnerte stark an eine schlechte Victoria's Secret-Kopie.Zitat des Designers Tian van Tastique: "Victoria's Müll Secret, aus alten Lacktischdecken und Gardienen." Im Hintergrund performten Maroon5 ihre Songs "Moves like Jeggar" und "Payphone". Im Anschluss musste das Mannheimer Model Domenique gehen und Luisa und Sarah-Anessa waren die Top2. Dann kam dass "Highlight" des Abends, Justin Bieber mit seinem neuen Lied "Boyfriend". Danach mussten die Top2 in goldenen Kleidern noch einen Catwalk laufen und anschließend noch ein Portraitshooting absolvieren. Nach vielen weiteren Rückblicken und kommentaren der Klum wurde das legendäre Cosmopolitain-Siegercover enthüllt und die 17-jährige Luisa strahlte von den LED-Wänden. Mit ihrem Sieg gewann sie einen Werbevertrag mit Emmi "Caffé Latte". Einen Modelvertrag mit der Agentur "OneEins Management", ein eigenes Modelappartment, gestellt von Gilette "Venus" in einer Modemetropole ihrer Wahl und natürlich den Titel "Germany's next topmodel 2012".
Top18 und Heidi Klum Backstage beim Finale von "GNTM"
Sarah-Anessa, Domenique, Heidi Klum, Kasia und Luisa (von rechts nach links)

Dienstag, 5. Juni 2012

Burberry Prorsum: menswear s/s 2012

Die Frühjahrs-Sommer-Kollektion des londoner Modelabels Burberry, unter der Leitung des Designers Christopher Bailey, sorgte für aufsehen. Die Kollektion gleicht einem aufregenden Stilmix aus "NewYorker East Village 1977" und "Westberlin 1962". Die Farbauswahl fiel auf Olivtöne, welche normalerweise eher für Herbstkollektionen verwendet werden, aber auch zur Sommerzeit tragbar sind. Weitere Merkmale der Show waren die Bommelmützen, Batik-Muster und Parkas.